Welcome-Job.SH


Das Projekt
Welcome-Job.SHwird vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein gefördert und unterstützt Geflüchtete bei der Integration in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt.

  • In dem Projekt werden regionale Kontaktveranstaltungen für Flüchtlinge und Arbeitgeber organisiert, um die Schnittstelle zum ersten Arbeitsmarkt für Flüchtlinge zu verbessern. Es sollen dabei in Absprache mit den Agenturen für Arbeit und Jobcentern in Schleswig-Holstein Arbeitgeber und arbeitssuchende Flüchtlinge zusammengebracht und unterstützt werden.

  • Arbeitgeber bekommen die Möglichkeit, ihr Unternehmen und die offenen Stellen persönlich zu präsentieren und Interesse bei den Arbeitsuchenden hervorzurufen. Das Angebot richtet sich an Flüchtlinge, die grundsätzlich die formellen und persönlichen Voraussetzungen für eine Arbeitsaufnahme erworben haben und das Ziel der Arbeits- bzw. Ausbildungsaufnahme anstreben.
  • Die Kontaktveranstaltungen sollen in einem kleinen Rahmen durchgeführt werden, um regionalen Arbeitgebern und arbeitssuchenden Flüchtlingen einen intensiven Austausch zu ermöglichen.
  • Durch das Projekt sollen eine zunehmende und nahezu flächendeckende Sensibilisierung der Personalverantwortlichen für das Thema Beschäftigung/Ausbildung von Flüchtlingen – und neben den direkten Einstellungen und Übernahmen auch dauerhafte Integrationswege im Land entstehen.

 

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus - 100.000 Euro für Integrationsprojekt

Förderbescheidübergabe am 16.04.2018

Projektförderung:

Das Projekt „Welcome-Job.SH“ wird vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein gefördert.